Kolumne Rudelsache: Sheebas Woche im Februar

Kolumne “Rudelsache”: Ist das ein Wolf?
16. Februar 2022
Problemlösung: Der Kärcher FC3 fängt das Schmutzwasser nicht mehr auf
1. März 2022

Rudelsache ist eine Kolumne, in der ich, Sabine versuche mit Humor auf Themen zu reagieren, die uns im Alltag mit unseren Hunden begegnen. Die Texte enthalten manchmal Sarkasmus und/oder Ironie. 😉 Ich freue mich über jede/n, der sich drauf einlassen kann.

Morgens fängt der Spaß hier ja schon an. Um 4:30 Uhr werde ich durch Stimmen geweckt. Das Baby ist wach… und dabei habe ich mir jetzt im Alter schon ein schlechtes Gehör zugelegt! Ich tu mal so, als würde ich noch schlafen. 😴 Und diese Alexa die hier auch irgendwo wohnt, die ständig redet, aber irgendwie nie zu sehen oder zu schnuppern ist, sagte es sei Montag. Das heißt, dass Herrchen gleich irgendwo hinfährt.

Es hilft nix. Herrchen ist übermotiviert und wir müssen dann auch noch spazieren gehen mitten in der Nacht! Nur gut, dass es vorher noch Futter gibt, sonst wäre meine Laune aber richtig im Keller.  🙄 Cesar springt wie ein junges Reh durch die Gegend und steckt mich dann doch irgendwie mit seiner Energie an. Wenn man erstmal losgelaufen ist geht es auch. 😁

Wir sind wieder da. Ich leg mich wieder hin. Meine innere Uhr bzw. der Wecker weckt mich zuverlässig um 8:45 Uhr. Der eine Hund mit den weißen Pfoten kommt immer um 9 Uhr hier vorbei. Da muss ich aufpassen und melden,  dass ich ihn sehe. ☝ Frauchen versteht das manchmal einfach nicht. Manchmal guckt sie ganz böse und faselt was von “Baby schläft”. Wenn ich schlafe werde ich auch ständig geweckt. Dankbarkeit sieht anders aus! Ich hab den Hund schließlich verjagt! 💪

Seit Frauchen mit dem Baby zuhause ist, ist es ganz entspannt. Wir dürfen ständig raus und es gibt fast täglich eine Kaustange. Die mit dem Filet drumherum. 🥰 Aber mal ehrlich. Dieses “Wetter” geht gar nicht. Ich hab Rücken und dieser Regen macht den Rücken so kalt. Mein Fell ist da nicht dick genug sagt Frauchen. Sie sagt, ich habe nicht soviel Unterwolle wie Cesar. Sie gibt mir dann so einen Regenmantel. Da fühle ich mich besser.

Manchmal überlege ich, ob ich den Schnee schon verschlafen habe. 🤔 Irgendwie ist es auch zu warm.

Die Woche verläuft entspannt. Frauchen redet manchmal von “Fellness”, glaube ich. Was auch immer das heißt. Hoffentlich nicht bürsten am Hintern. Manchmal scheint sogar die Sonne, dann gehen wir zusammen in den Garten. Da spielen Cesar und ich erstmal etwas und rennen herum. Zum Glück haben wir richtig viel Platz und können ohne Leine rennen. Cesar findet immer total interessante Stellen die nach Maulwurf riechen! Die buddeln wir erstmal aus. Leider haben wir bisher noch keinen gefangen. Frauchen ist dann immer total glücklich, weil wir scheinbar witzig aussehen mit der Erde im Fell.

Danach fährt dann häufig dieses laute, runde Ding im Haus. Da bleiben Cesar und ich dann gerne noch länger draußen. Das nervt einfach. 😒

Heute ist Freitag, laut Alexa. Wo ist die immer!? Herrchen kommt dann schon wieder wenn es hell ist! Heute ist etwas anders. Alle ziehen sich warm an und die Faltnäpfe werden eingepackt. Das bedeutet: Ausflug!!! Ich bin mega aufgeregt, das ist meistens toll. 🤩 Frauchen sagt, wir fahren zu Elke. So richtig weiß ich nicht was sie will.

Im Auto erkenne ich den Weg! Zu Elke!! Zum See!! Jetzt weiß ich auch was Fellness heißt. Elke massiert meinen Rücken und dann wird noch so rotes Licht auf meinen Rücken und die Schultern gelegt. Das merkt man gar nicht, aber danach fühle ich mich richtig super! Und dann gehen wir immer alle am See spazieren.

Scheinbar ist es Wochenende. Herrchen zerrt uns nicht nachts raus. Wir gehen alle zusammen spazieren. Das Baby wird getragen oder fährt in so einem komischen Wagen. Da guckt es manchmal so lieb zu mir und freut sich. Ich mag es irgendwie. Wochenende ist echt am besten. Da sind wir immer alle zusammen. 🥰 Frauchen sagt, bald fahren wir wieder Scooter, wenn sie wieder fit ist. Ich weiß ja nicht was sie hat. Ich mache da doch den Sport!?

Herrchen sagt: “Es ist Samstag, also wird gebürstet!” Also doch! 😪 zum Glück ist erst Cesar dran. Vielleicht vergessen sie den Hintern ja. Wenn nicht gerade der Po gebürstet wird, ist das gar nicht so schlecht. Meistens bekomme ich auch noch eine Rückenmassage. Oder sie nutzen die Wildschwein Borsten Bürste. 🤩

Und unter uns: Das Baby ist echt toll. Wenn es in diesem hohen Stuhl sitzt, wirft es ständig Futter herunter. Cesar ist ein echter Kavalier und stürzt sich nicht sofort auf jeden Krümel. So kann ich auch mal in Ruhe untersuchen, ob ich das überhaupt mag. Bananen und Gurken darf er echt gerne haben. ♥️

Fühlt Euch gegrüßt! Eure Sheeba. 🐾

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?

Warenkorb

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.