Die Geschichte einer außergewöhnlichen Hundefreundschaft

Rund 4000 km durch Dänemark und Schweden – Roadtrip 2022
13. Juli 2022
Sønderballe Strandcamping in Dänemark
29. Juli 2022

Nina und Faith sind zwei Hunde die auf Zypern in Not geraten sind und über die Tierschutz-Organisation “Sled Dog Rescue” ihren Weg ins neue Leben gefunden haben. Wie Ihr vielleicht wisst, stammen all unsere Hunde aus Zypern. Alle drei zwar von verschiedenen Tierschutzorganisationen, aber Cesar wurde auch über Sled Dog Rescue an uns vermittelt. Das ist auch der Grund, warum wir sehr an diesem Verein hängen und ihn auch aktiv unterstützen.

Jetzt aber zum Buch: Das Buch handelt davon wie Nina und Faith sich im Shelter kennengelernt haben und auf unglaubliche Weise im neuen Leben wiedergefunden haben, obwohl sich ihre Wege trennten. Es ist als “Ping-Pong-Buch” geschrieben. Dieses Konzept kannte ich bisher noch nicht. Dabei schreibt jeder Autor ein Kapitel und sendet das neue Exemplar wieder an den anderen Autor zurück. Dieser schreibt dann das nächste Kapitel. Dabei ist ein stimmiges, authentisches und liebevolles Buch entstanden. Ich mag das Konzept und ich finde, dass es einfach wie die Faust aufs Auge zum Thema passt. Zwei Geschichten, die sich aber im Leben wie im Buch wie Puzzleteile perfekt zusammenfügen.

Gerade wenn man selbst einen Auslandstierschutzhund adoptiert hat, bekommt man Gänsehaut. Man erkennt so vieles wieder! Ich danke den beiden Familien für das Teilen ihrer großartigen Geschichte!

Das Buch geht ins Herz und hilft weiteren Hunden in Not, denn den Erlös spenden die beiden Autoren Isabell Mattern-Frühwald und Edgar R. Ratschiller vollständig an Sled Dog Rescue e.V 🐾 💚. Es kostet 3,99 € für den Kindle und 7,99 € als Taschenbuch.

Das Buch bei Amazon bestellen. 🐺 Ihr unterstützt damit aktiv den Verein. Vielen Dank dafür!

Autoren

Ich kenne Isabell Mattern-Frühwald und Edgar R. Ratschiller nur über eine Facebook Gruppe, die sich als Community zusammengeschlossen hat und mit diversen Aktionen und tollem “Husky-Merch” immer wieder Spenden für Sled Dog Rescue e.V sammelt. Eine, wie die Autoren selbst, freundliche, respektvolle und geerdete Gruppe. Ich freue mich daher sehr Euch dieses Buch der beiden vorstellen zu können und bin sicher, dass wir noch das ein oder andere Lesewerk von ihnen sehen werden. Ich würde mich sehr freuen, denn der Schreibstil gefällt mir sehr.

Nina und Faith 💚

Der Erlös, der durch den Verkauf des Buches erzeugt wird, wird vollständig an Sled Dog Rescue e.V übermittelt. Vielen lieben Dank!

Andere Geschichten

Wenn Euch Tierschutz-Geschichten interessieren, kann ich Euch auch noch “Use me – Wie ich einen Husky adoptierte” von Marina Barth empfehlen. Das Buch habe ich Euch hier vorgestellt: Use me: Wie ich einen Husky adoptierte (Marina Barth). Sie spendet den Erlös an die Nothilfe für Polarhunde.

Könnt Ihr mir noch ein Buch empfehlen? Ich lese diese Geschichten einfach so gerne.

Werbung. In diesem Blogbeitrag sind Affiliate-Links vorhanden. Das bedeutet, dass Ihr mich und somit Wolfstoffe unterstützt, wenn Ihr diese Links nutzt und bei Amazon einkauft. Euch kostet das keinen Cent mehr. Ich danke Euch sehr für diesen Support! Letzte Aktualisierung am 3.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

1 Comment

  1. […] Mattern-Frühwald und Edgar R. Ratschiller empfehlen. Das Buch habe ich Euch hier vorgestellt: Die Geschichte einer außergewöhnlichen Hundefreundschaft. Sie spenden den Erlös an Sled Dog […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.