Unsere Geschichte

 

Praktische Dinge, die das Rudelleben noch schöner machen, ausgesuchte Lieblingsstücke und viele Reise-Erlebnisse.

Wer steht dahinter?

Mein Name ist Sabine. Ich bin 1985 geboren, verheiratet und Mutter eines Sohnes. Ich wohne mit meinem Mann, in einem kleinen Dorf im eigenen Haus mit großem Garten. Zusammen mit uns leben unsere Tierschutz Huskies. Im Moment sind es zwei. Unsere erste Hündin Sheeba zog 2012 bei uns ein.

Ich bin studierte Informatikerin und arbeite in einem Konzern als Software-Entwicklerin und -Architektin. Mit Wolfsstoffe mache ich mein Hobby (textiles, kreatives Gestalten) zum Beruf. Seit 2016 bin ich damit selbstständig. Mein Mann hilft mir beim Kalkulieren, Ideen entwickeln und ermöglicht mir erst diese Art der Selbstverwirklichung. Daher sind “wir” als Familie Wolfsstoffe.

2012

Mit der Adoption von Sheeba in 2012 begann auch die Geschichte von “Wolfsstoffe”. Zumindest die Idee reifte dort allmählich. Ich kaufte mir meine erste Nähmaschine – eine Pfaff Hobby – und begann die ersten Gehversuche.

2014

Das Konzept rund um “Wolfsstoffe” nahm aber so richtig Formen an, als unser zweiter Zypern-Husky Mila einzog. Mila hat ihre Geschichte, wie viele Hunde aus dem Tierschutz. Das Nähen pausierte für das Rudel, aber die Ideen reiften weiter.

2016

Am 1. Mai meldete ich “Wolfsstoffe” als Nebengewerbe an. In der Zwischenzeit waren wir mit unserem kleinen Rudel viel gereist. Ich startete neben dem Shop (damals auf DaWanda) auch einen Hunde-Reise-Blog.

2018

Zum 1. Mai 2018 wuchs der Nähmaschinen-Fuhrpark an. Es zog eine Industrienähmaschine ein um die vielen tollen Outdoorstoffe verarbeiten zu können. Denn so langsam kam meine kleine Pfaff Nähmaschine an ihre Grenzen und musste vor allem unbedingt zur Reparatur.
Außerdem bekamen wir Verstärkung durch eine computergestützte Stickmaschine aus dem Hause Singer. 🙂

2019

In diesem Jahr zog dann Cesar (Husky Rüde) bei uns ein und verstärkt seitdem das Team. Cesar kommt von Sled Dog Rescue. Diesen Verein unterstützen wir aktiv.

2019 bis heute

Wir sind in Zeiten der Pandemie kaum bis gar nicht verreist und haben den Fokus auf Produktentwicklung gelegt. Anfang 2022 haben wir dann den Schritt weg von Etsy zum eigenen Shop gewagt.

Kommt mit zum Wandern

Wenn wir wandern gehen, starten wir meistens komoot. Unsere Lieblings-App zur Planung und Aufzeichnung von Touren. Folgt uns gerne und erhaltet noch vor der Freigabe der Blogartikel Tour-Infos.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?

Warenkorb

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.