BARFen alltagstauglich gestalten

Realtalk Huskyfell: Wollmausnester und Dreckschleuse
18. Dezember 2022
Alles rosig? Die Feinheiten im Alltag als Hundebesitzer
1. Februar 2023
Realtalk Huskyfell: Wollmausnester und Dreckschleuse
18. Dezember 2022
Alles rosig? Die Feinheiten im Alltag als Hundebesitzer
1. Februar 2023

Wir BARFen unsere Hunde seit 2013 (also seit 10 Jahren, Stand 2023) und das bis heute und sind sehr davon überzeugt. Es tut unseren Hunden gut. Sie sind gesünder, produzieren weniger Output (verwerten also mehr) und wir wissen genau was in ihrem Futter enthalten ist. Zusammen mit einem regelmäßigen Blutbild und Ratschlägen unserer Tierärzte können wir auf alle Krankheiten reagieren und mit hochwertigen Zusätzen das Futter optimal einstellen.

Wir versorgen natürliche auch unsere Senioren mit diesem Futter und brauchen dementsprechend viele verschiedene Kräuter und Medikamente. Im Alter kommen ggf ein paar Krankheiten oder einfach Altersschwächen dazu und hier hat das BARFen unserer Meinung nach einen entscheidenden Vorteil. Wir können die Eiweisquelle gezielt aussuchen. Wir füttern entweder fettarm, nur rotes Fleisch, nur Fisch… Wir können dem aktiven jungen Hund energiereiches Futter zusammenstellen und dem Senioren einfach eine andere Fleischsorte kredenzen. Wir können auf Getreide verzichten und Gemüse saisonal und regional nutzen. Wir können zur Zeckenzeit Schwarzkümmelöl einsetzen und im Winter das Fischöl.

Zunächst wirkt das BARFen vielleicht kompliziert und unpraktisch, aber auf lange Sicht und mit etwas Erfahrung und Organisation ist man extrem flexibel.

Wie oft haben wir damals das Fertigfutter umgestellt, weil Sheeba es plötzlich nicht mehr vertragen hat. Es haben sich Zusammensetzungen geändert oder vielleicht der Geschmack. Aber auch hier ist jeder Hund anders.

Zum Thema Urlaub und BARF habe ich hier etwas für Euch: Camping mit Hunden – Trockenfleisch als BARF-Ersatz für unterwegs

BARF Mahlzeiten zusammenstellen

In unserer Familie kümmern wir uns beide um die Versorgung der Hunde. Und das morgendliche und abendliche Zubereiten der Hunde-Mahlzeiten dauert mitunter schon mal länger. Das Fleisch wird abgewogen und ggf. auch in Schalen umgefüllt. Unterschiedliche Fleischsorten für die Hunde (je nach Erkrankung). Medikamente und Kräuter müssen abgemessen werden. Einige Medikamente müssen ggf. mit der Spritze aufgezogen und frisch dazugegeben werden, Öl muss hinein, Gemüse und für die Senioren Kohlenhydrate wie Nudeln, Kartoffeln.

Ganz schön kompliziert und aufwendig. Wie kann man das optimieren?

Unser BARF-Prep

Fleisch etc. kaufen wir immer für 6-8 Wochen ein. Wir haben uns dafür einen großen Eisschrank zugelegt. 3 der 5 Fächer sind so mit dem Tiefkühlgut der Hunde belegt. Wir tauen immer für 3 Tage Fleisch auf und lagern es in gläsernen Auflaufformen mit Deckel im dafür vorgesehenen Fach im Kühlschrank. Die Schalen von IKEA finden wir sehr gut.

Dazu kommt das Gemüse, welches wir in großen Mengen vorbereiten. Je nach Saison landet heimisches Gemüse in den Näpfen unserer Hunde. Im Herbst frieren wir dann zum Beispiel viel Kürbis, und Wurzelgemüse ein. Alles wird salzfrei im Dampfgarer gegart, dann pürieren wir es und frieren es Sorte für Sorte ein. Bei vielen Gemüsesorten ist die Schale essbar und wird dann gründlich gereinigt und verbleibt auch am Gemüse.

Für den Alltag optimiert

Kräuter und andere trockene Zusätze wie Medikamente portionieren wir pro Hund in Pillenboxen für die Woche vor. Das machen wir üblicherweise Sonntags. So spart man pro Tag viele Minuten und kann auch anderen Personen die Fütterung erleichtern. Bei mehreren Hunden ist das ein Gamechanger.

Wir haben uns für Boxen mit einem Fach für morgens und abends entschieden. Zum einen füttern wir nur morgens und abends und zum anderen haben wir bisher nur in seltenen Ausnahmen Medikamente mittags geben müssen. Das waren dann Tage nach OPs oder anderen Erkrankungen bei denen man sowieso Schonkost verabreicht hat.

Wir nutzen die folgenden Boxen. Sie fassen 16ml Flüssigkeit und 4 TL trockene Kräuter. Flüssigkeiten würde ich hier jedoch nicht einfüllen. Diese würden vermutlich auslaufen. Ich wollte es nur einmal für Euch messen.

Angebot
AUVON Tablettenbox 7 Tage Morgens Abends, Pillendose 7 Tage 2 Fächer, handlicher und feuchtigkeitsbeständiger Medikamentenbox für die Hand- oder Hosentasche, um Medikamente aufzubewahren
  • Tragbare Pillenbox mit großem Fassungsvermögen. Der Tablettenbox passt in jede Hand- oder Jackentasche, ohne Ihnen Platz zu rauben und Sie haben ihre täglichen Tabletten wochenbox, Zusatzpräparate oder Schmerzmittel immer zur Hand. Jedes Fach ist ausreichend dimensioniert. Es kann bis zu 8 Fischöle aufnehm en.(Gesamte Schachtel: 15.6*9.5*4.83 cm Die einzelnen Fächer: 8*4.38*2 cm)
  • EINFACH ZU ÖFFNEN. Kämpfen Sie immer noch mit diesen frustrierenden, schwer zu öffnenden Organisatoren der täglichen Medizin? Unser 2-mal Medikamentenbox ist mit arthritisfreundlichen, einzeln herausnehmbaren Fächern ausgestattet, so dass er selbst mit einer Hand unglaublich leicht zu öffnen ist! Innenfach Öffnungswinkel bis 180°, einfach zu befüllen!
  • Feuchtigkeitsbeständige Gestaltung. Medikamenten müssen frei von Feuchtigkeit aufbewahrt werden, da sonst ein Nährboden für Bakterien geschaffen werden könnte.
  • Verbesserte Aufdrucke. Bedenken, daß sich die Aufdrucke ablösen, sind nicht nötig. Die Aufdrucke haben den harten 3M-Test für Kleber und Klebestreifen anstandslos bestanden. Die 7 tage Symbole der Fächer für sieben Tage zeigen jeweils in eine Richtung, damit sie leicht zu erkennen sind.
  • Was Sie erhalten: 1 x AUVON Tablettenbox Morgens Abends, unsere 12 Monate Garantie und unseren freundlichen und hilfsbereiten Service.
Sheebas BARF Box. Mit Acrylstift beschriftet.

Und so bauen wir die Mahlzeiten zusammen:

Sheeba bekommt Fleisch mit einem niedrigen Proteingehalt wegen ihrer Nierenkrankheit. Die Energie führen wir über Lachsöl zu. Dazu kommen Kohlenhydrate (Kartoffeln, Reis, Nudeln), Gemüse und Obst bzw. Beeren. Und auch mal Eier. Dazu kommt dann ihre Medikamentenration aus der Pillenbox. Morgens bekommt sie ein Vitamin B Präparat aus dem Kühlschrank.

Cesar ist jung und fit und bekommt ein BARF Complete Menü in dem bereits auch mal Pansen, Innereien und Knochenraspel enthalten sind. Diese Menüs ersparen uns Platz im Eisschrank und geben ihm die Abwechslung die er braucht. Wir setzen Öl, Kräuter, Gemüse und Obst zu. Und natürlich auch mal Eier.

Kurz und knapp: Fleisch aus dem Kühlschrank holen (pro Hund eine andere Sorte), aufgetautes Gemüse und Obst aus dem Kühlschrank nehmen, Öl und unsere BARF-Pillenboxen nehmen und alles in die Näpfe füllen. Für Sheeba noch die Kohlenhydrate dazugeben. Fertig. 🙂

Bereitet Ihr etwas fürs BARFen vor? Betreibt Ihr Meal prep für die Hunde? Schreibt es gerne in die Kommentare. 💚

Werbung. In diesem Blogbeitrag sind Affiliate-Links vorhanden. Das bedeutet, dass Ihr mich und somit Wolfstoffe unterstützt, wenn Ihr diese Links nutzt und bei Amazon einkauft. Euch kostet das keinen Cent mehr. Ich danke Euch sehr für diesen Support! Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert