Basteln mit Kindern: Wölfe ausmalen und thematisieren

Stadtcamping in Malmö an der Öresundbrücke
19. August 2022
In Schwedens Natur: Våxtorps Camping und Stugby
18. November 2022

Keine Angst, wir werden kein Kinder-Bastel-Blog. Dennoch poste ich heute zum Thema Basteln mit Kindern. Wir werden häufig von Personen angesprochen die unsere Hunde für Wölfe halten und wir müssen dann aufklären. Kinder hingegen wissen häufig besser Bescheid als die Eltern (unser Eindruck). Wenn das Thema Wolf / Hund bei Euch in der Familie ein Thema ist, könnten vielleicht diese Ideen Anreize geben um das Thema einmal spielerisch zu entdecken.

Los geht’s!

Wir malen gerne und drucken gerne Malvorlagen aus. Das spart den Geldbeutel und man kann sich die Motive frei auswählen. Vor Kurzem habe ich Kinder-Malvorlagen.com entdeckt. In der Kategorie “Wildtiere” findet Ihr kostenlose Malvorlagen von Wölfen 🐺💚 als PDF zum Download.

Der bunte Wolf

Unser Sohn ist 20 Monate alt und malt im Moment richtig gerne. Dabei können wir krickeln und nebenbei Schnauze, Beine, Ohren und Füße vom Wolf kennenlernen. Natürlich nur grundsätzlich. Den Unterschied von Wolf und Hund wird er noch nicht verstehen. Manchmal ist es auch eine Katze. 🙂 Es geht mir im Moment einfach nur um meine Wortwahl. Ältere Kinder können hier schon deutlich mehr erarbeiten.

Tolles Material zum Wolf vom NABU

Mit älteren Kindern kann man das Ausmalen mit Material vom NABU begleiten bzw. anreichern. Aber kleinen Kindern gefällt vielleicht auch schon der Wolfssong von Eckhard Pieper “Ahuuuuuuuuuuuu”. Das komplette Unterrichtsmaterial für Kitas und Schulen findet Ihr hier: Material zum Thema Wolf

Unsere Lieblingsbücher

Komm, ich zeige dir die Wölfe
Für Kinder ab 4 Jahren wird dieses Buch empfohlen. Das Buch animiert zum Mitmachen und die großen Fotos sind schön anzuschauen. Es ist nicht überfrachtet und kann schön als kurzes Buch angeschaut werden.

Körpersprache des Hundes

Kinder und Erwachsene sollten meiner Meinung nach unbedingt die Körpersprache von Hunden (am besten auch anderen Tieren) verstehen lernen. Das gibt Sicherheit und mindert ggf. Angstsituationen auf beiden Seiten. Ich persönlich finde die Seite von Rinti sehr übersichtlich und leicht zu verstehen. Es handelt sich dabei allerdings um Texte. Für Kinder sind da Abbildungen hilfreicher.

Ideen zur praktischen Umsetzung

Ein Hundeplatz bietet in der Regel eine Fülle von verschiedenen Situationen in denen Hunde ihre Körpersprache voll ausschöpfen. Man kann dort super vom Rand und hinter einem Zaun mit Kindern zuschauen, ohne das eine Gefahr für das Kind besteht. Vielleicht findet man sogar den Besitzer / die Besitzerin, der / die über die Signale Auskunft geben kann. Solche Plätze sind kostenlos und sind häufig auch am Wochenende gut besucht. Wir sind gerne auf solchen Plätzen und freuen uns immer über interessante Gespräche vor allem mit Kindern. 💚

Eure Ideen?

Habt Ihr das Thema schon einmal mit Euren Kindern oder in der Schule, oder im Kindergarten behandelt? Habt Ihr weitere Quellen / Ideen zum Thema? Schreibt es gerne in die Kommentare. Vielleicht bekommen wir hier auch eine kleine Auflistung zusammen. 💚

Dieser Post wurde nicht gesponsert. Wir markieren ihn trotzdem als Werbung aufgrund der Markennennungen.

Werbung. In diesem Blogbeitrag sind Affiliate-Links vorhanden. Das bedeutet, dass Ihr mich und somit Wolfstoffe unterstützt, wenn Ihr diese Links nutzt und bei Amazon einkauft. Euch kostet das keinen Cent mehr. Ich danke Euch sehr für diesen Support! Letzte Aktualisierung am 3.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.